Technologieberatung

Unser Team hat die Kompetenz für die Weiterentwicklung von bestehenden Technologien sowie die Erarbeitung völlig neuer Technologiekonzepte.

Neue Produktsegmente und Anforderungsspektren durch innovative Technologiekonzepte

Die Kombination aus umformtechnischen Know-how und Werkstoffwissen ermöglicht eine komplexe Herangehensweise an die zu optimierenden Prozesse. Zur Bewältigung der Aufgaben setzen wir Standard-FEM- und eigene Simulationswerkzeuge sowie Statistikpakete ein. Wir verfügen über ein Programmpaket der Gefügesimulation, mit welchem wir unterschiedliche Technologien abbilden und die Gefügeentwicklung im technologischen Prozess darstellen können.
Die GMT kann daher sowohl die Optimierung bestehender Prozessketten durchführen als auch neue Technologiekonzepte, z. B. aus vorhandenen Anlagenbestandteilen, erarbeiten.